Arbeitsmaterial für Kinderbibeltage

Auf der Spur der verlorenen Luthergeschichten

„Im Museum von Schloss Wittburg verstaubt die wertvolle Sammlung alter Gegenstände aus dem Leben des Reformators Martin Luther. Doch plötzlich erwachen die Gegenstände zum Leben. Graf Leopold zu Wittburg und seine Gemahlin Gräfin Wilhelmina sind begeistert, als sie die Geschichten entdecken, die mit den Gegenständen und mit dem Leben von Martin Luther verknüpft sind.

Gemeinsam mit den Kindern machen sich Graf Leopold und Gräfin Wilhelmina während der Kinderbibeltage kreativ und entdeckungsstark daran, aus den bewegenden Geschichten eine neue Ausstellung zusammenzustellen. Dabei erleben die Kinder Gott anhand der Geschichten um Martin Luther neu.